Donnerstag, 22. November 2012

1. Weihnachtsgruß aus der Karibik

So. Nun nach einem Monat lasse ich wieder von mir hören.

Es hat sich wieder alles komplett geändert;
Von meiner deutschen Gastfamilie aus bin ich nun vor knapp einem Monat in das "mehr oder weniger" mexikanische Stadtviertel "Ejido" (wer sich vom letzten Blogeintrag noch an Ejido erinnert...) gezogen. Ich passe hier bis Mitte Dezember auf ein kleines Häuschen eines amerikanischen Pärchens auf.
Das Häuschen ist sehr einfach und schlicht eingerichtet; Betonfussboden und Wände die teilweise nicht gestrichen sind.
Der Eingang der gleichzeitig auch Wohnzimmer ist, bietet eine haarige Couch wegen der 2 Hunde und 5 Katzen, eine alte Satelittenschüssel und viel elektronik Müll.
Die Küche hat Geräte wie z.B. einen Mixer oder einen Kühlschrank, der mir im Gegensatz zum Dschungel den Komfort von 5-Sternen bietet. Es ist wirklich erstaunlich, wie man Strom, Wasser und Kühlschrank nach einem Aufenthalt im Dschungel zu schätzen lernt.
Leider funktioniert die Waschmaschine nicht. Stattdessen hat die Hausbesitzerin mir gesagt ich solle einfach eine Straße weiter gehen und sie dort in die Wäscherei geben. Schlecht gelaunt wegen der zu erwartenden hohen Kosten bin ich dann vor 4 Wochen zum ersten Mal mit einem riesigen Wäschekorb zur Wäscherei...hat mich ganze 5 Minuten Arbeit und 45 Pesos (2,50€) gekostet :)
Insgesamt fühle ich mich in dem Haus richtig wohl.

Was die beiden Hunde angeht, so hat sich die Anzahl traurigerweise gestern Morgen auf eins reduziert. Der ältere Hund (mit erstaunlichen 17 Jahren) ist in der Nacht leider gestorben. Ich befand mich dann aber gestern Morgen in einer ungünstigen Situation, da ich den Hund nicht einfach wegschaffen konnte ohne die Besitzer vorher nach ihren Präferenzen zur Entsorgung oder gar Hundebestattung zu befragen. Auf der anderen Seite konnte der tote Hund aber nicht länger als ein Tag in der prallen Sonne liegen.
Aufgebracht und in Gedanken bin ich dann erstmal, nach erfolglosen Kontakaufnahme-Versuchen, 2 Stunden zu spät zur Arbeit.
Bei meiner Heimkehr dann mein verdutztes Gesicht und ein neues Problem...: "Wer klaut bitte einen toten Hund am frühen Morgen?"....
Das eine Problem war schonmal aus der Welt geschafft, "Hund entsorgt", aber was sollte ich den Besitzern sagen? Dass ihr Liebling am morgen erstmal tot war und dann geklaut wurde!?
Nach stundenlangem grübeln und mehrfachen Emails an die Besitzer kam dann die Antwort: "Dass es ihnen Leid täte, da sie vergaßen mir Bescheid zu geben, dass sich Freunde von ihnen um das Problem gekümmert hätten".
Mehr oder weniger beruhigt konnte ich dann schlafen gehen.

In der Schule bin ich nun wieder bei den ganz kleinen Kindern eingesetzt, aus Personalmangel. Diesmal arbeite ich aber nicht in der Vorschule, sondern im Kindergarten mit 3-5jährigen.
Im Vergleich zu den bisherigen Arbeiten sehr anders und erstaunlicher Weise auch sehr anstrengend.
Hier wird zumindest viel Spanisch gesprochen und ich komme schon mit einigen Sätzen weiter. Das Verstehen läuft auch schon besser, aber vieles verstehe ich trotzdem noch nicht.

Die letzten beiden Wochenenden habe ich dann endlich nach 3 Monaten nutzen können, um ein wenig Mexiko zu erkunden. Neben Mayaruinen und Cenoten, war ich dieses Wochenende auf der kleinen Insel Holbox.
Die Insel ist nur 12km lang und 1,5km breit. Es gibt nur ein kleines Dorf auf der Insel. Die Straßen sind nur befestigte Sandwege und durch die engen Straßen sind nur Golfcarts und keine Autos erlaubt.
Die Insel lebt vorallem von den kleinen Fischern und der ansteigenden Zahl von Touristen. Wobei der Tourismus noch sehr überschaubar ist.
Die billigste Unterkunft, in der ich mit einem Freund übernachtet habe, ist ein Hostel. Dieses ist aber relativ neu und bietet sehr viel komfort. Mit 115Pesos (7€) die Nacht war das ein sehr guter Preis.
Die Strände sind oft verlassen und einfach natürlich. Beim spazieren gehen sieht man des öfteren Pelikane und Flamingos.
Die Tage dort waren einfach traumhaft.

Das Wetter ist hier tagsüber immer noch richtig heiß. Nachts kühlt es dann oft auf 18 Grad ab. Morgens treffen sich dann alle in der Schule zusammen mit langer Hose, Schuhen, dickem Pullover und die Sekretärin sogar mit Wollmütze. Was vielleicht lächerlich klingt, aber man ist die Hitze so sehr gewöhnt, dass einem 18 Grad wie der tiefste Winter vorkommen.

Die kalten Nächte bringen aber dennoch nicht die europäischen Weihnachtsgefühle. Vorallem nicht wenn man tagsüber bei der Hitze in einen Supermarkt kommt und man herkömmliche Weihnachtsbäume (aus Plastik) und Christbaumkugeln kaufen kann. Das passt einfach nicht! Da wäre doch eine geschmückte Weihnachtspalme viel schöner, oder?
In der Schule werden nun auch Weihnachtslieder eingeprobt. Keines diese Lieder kannte ich bisher, aber die Kinder haben ihren Spaß.

Diesmal habe ich ein neues Fotoalbum hochgeladen, da ich endlich eine gute Internetverbindung zur Verfügung habe.

Grüße
Moritz




Kommentare:

  1. Excellent blog here! Also your web site loads up fast! What host are you using?
    Can I get your affiliate link to your host? I wish my web site loaded up as fast as yours lol

    Here is my web site - her response

    AntwortenLöschen
  2. Hello there I am so delighted I found your weblog,
    I really found you by accident, while I was researching on
    Aol for something else, Nonetheless I am here now and would just like to say cheers for a remarkable post and a all round entertaining blog (I also love the theme/design),
    I don't have time to browse it all at the minute but I have bookmarked it and also included your RSS feeds, so when I have time I will be back to read much more, Please do keep up the superb work.

    Also visit my page - green mountain coffee retailers

    AntwortenLöschen
  3. Article writing is also a fun, if you know then you can write otherwise
    it is complex to write.

    Feel free to visit my web-site - rent properties

    AntwortenLöschen
  4. Unquestionably believe that that you said. Your favourite reason seemed to be
    at the web the simplest factor to take into accout of. I say to you,
    I certainly get irked while other folks think about worries that they just don't realize about. You managed to hit the nail upon the highest and defined out the whole thing without having side-effects , folks could take a signal. Will probably be again to get more. Thanks

    Here is my blog post - buy property

    AntwortenLöschen
  5. Pretty section of content. I just stumbled upon
    your website and in accession capital to assert that I get in fact enjoyed account your
    blog posts. Anyway I will be subscribing to your augment and even I
    achievement you access consistently rapidly.

    my weblog: commercial property

    AntwortenLöschen
  6. We're a group of volunteers and opening a new scheme in our community. Your web site offered us with valuable information to work on. You've done an impressive
    job and our entire community will be grateful to you.

    my blog - green coffee bean extract gnc

    AntwortenLöschen
  7. Tremendous issues here. I am very glad to see your post.
    Thanks a lot and I am taking a look ahead to contact you.
    Will you please drop me a e-mail?

    My weblog - buy property

    AntwortenLöschen
  8. My brother recommended I might like this blog. He was totally right.
    This post actually made my day. You can not imagine simply how much
    time I had spent for this info! Thanks!

    My homepage: Rent Commercial Property leven (fife)

    AntwortenLöschen
  9. I almost never comment, however after reading a few of the remarks on "1. Weihnachtsgru� aus der Karibik".

    I actually do have some questions for you if it's okay. Is it simply me or does it look like like a few of the responses appear like they are left by brain dead visitors? :-P And, if you are writing at other online social sites, I would like to keep up with anything new you have to post. Could you list of every one of all your social sites like your Facebook page, twitter feed, or linkedin profile?

    my website :: how you can help

    AntwortenLöschen
  10. An outstanding share! I've just forwarded this onto a coworker who had been doing a little research on this. And he actually bought me dinner because I found it for him... lol. So allow me to reword this.... Thank YOU for the meal!! But yeah, thanks for spending the time to talk about this matter here on your site.

    Have a look at my blog :: flat

    AntwortenLöschen
  11. I'd like to thank you for the efforts you have put in penning this site. I'm hoping to
    see the same high-grade content by you in the future as well.
    In fact, your creative writing abilities has motivated me to get my own
    site now ;)

    Check out my web site - rent property

    AntwortenLöschen
  12. I was suggested this web site by my cousin. I am
    not sure whether this post is written by him as no one else know
    such detailed about my problem. You are incredible! Thanks!



    My homepage :: minecraft full version free

    AntwortenLöschen
  13. Nice post. I used to be checking constantly this weblog and I'm inspired! Extremely useful info specifically the ultimate part :) I care for such info much. I was looking for this particular information for a long time. Thank you and good luck.

    Look into my site ... eczema treatment cream

    AntwortenLöschen
  14. I just like the helpful information you supply for your articles.
    I'll bookmark your blog and check again here regularly. I'm rather certain I'll be informed many new stuff proper right here! Best of luck for the next!

    Visit my weblog ... additional resources

    AntwortenLöschen